(06753) 1309007 shop@achtsamland.de

Spürhin - Dr. Beate Frank Seminar

Eine ver- rückte Welt!? Pendeln Sie sich mit einem salutogenetischen Lebensstil wieder ein

490,00 €*

Inhalt:
Produktnummer: SW10099.1

Versandkostenfrei

Nicht mehr verfügbar

Termine: Spürhin - Dr. Beate Frank Seminar 001
Produktinformationen "Spürhin - Dr. Beate Frank Seminar"
Spürhin: Dr. Beate Frank

Geschwindigkeit, Komplexität und die Erwartung zu funktionieren, können in der derzeitigen Welt zu einer Belastung werden. Schneller, höher, weiter? Was kann ent-lasten? Ent-schleunigen? Ent-spannen?

In dieser Seminarreihe können Sie im Gespräch mit Anderen das Modell der Salutogenese von Aaron Antonovsky diskutieren. Vielleicht regt dies dazu an, das eigene Tempo, eigene Ziele und Grenzen im Leben zu finden. Salutogenetisch „im Strom des Lebens zu schwimmen“ beruhigt und verbindet mit dem Leben. Anstatt das Leben zu kontrollieren und abzuschalten, wird dazu angeregt, das eigene Leben zu verstehen und ihm einen Sinn zu geben. Der „Werkzeugkoffer“ für den Lebensweg wird gefüllt mit Bewältigungsstrategien für Krisen, schützenden Maßnahmen und guten sprudelnden Energie-Quellen. Einfach leben!

Ziele:

Kompetenzentwicklung von Mitarbeiter*innen in belastenden Situationen und Erhöhung der Lebensbewältigungs-Kompetenz.

Inhalte:

Theorie zu gesundheits- und persönlichkeitsspsychologischen Aspekten
Input aus systemischer, verhaltenspsychologischer und TZI-Sicht
Körperliche und mentale Übungen

Pragmatischer Lernprozess, in dem:

theoretischer Input und situative Reflektion verknüpft wird
zwischen Präsentation, Diskussion und moderiertem Erfahrungsaustausch abgewechselt wird
das blended-learning Format und eine Lernplattform genutzt werden
kreative Methoden eingesetzt werden

Möglicher Verlauf der Seminarreihe im Blended learning Format:

1.Schritt: 10.00-17.00 Uhr live Seminar
2.Schritt nach 3-4 Wochen: (z.B. 10.00-14.30 Uhr): Erfahrungsaustausch
3.Schritt (z.B. 10.00-12.30 Uhr): Bearbeiten der Beobachtungsaufgaben, Vertiefung der Theorie, am Ende wieder mit persönlichen Beobachtungsaufgaben für den Alltag
4.Schritt: telefonische Sprechstunde für jeden mit mir
5.Schritt: Abschluss-Seminar in Präsenz (z.B. 10.00 – 17.00 Uhr): Integration des Erlernten in Alltagssituationen und praxisgerichtete Reflexion